Förderverein Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Aufführung 2009: Plattdeutsche Komödie der Theatergruppe aus Groß Oesingen

Letzte Aktualisierung:21.03.2014 15:32 


De Komödianten:

 
 

Wolfgang
Bochnig

als

Hinrich Grote,
Politiker un "Chef" vonne Familie

 

Marlies
Menzendorf

als

Lieselotte,
sine "etepetete" Fruu

 

Karsten
Heine

als

Albrecht-Eberhard,
de schüchterne un verklemmte Sohn

 

Franziska
Kahle

als

Anna-Theresa,
Dochter,
ledig un tatkräftig

 

Olga
Fillenberg

als

Conny Klamp,
obdachlos
oaber pfiffig

 

Ulf
Gohde

als

Kalle Horn,
Krankenpfleger

 

Claudia
Neubrandt

als

Susanne Wirts,
attraktive Ärztin

 

Ewald
Fillenberg

als

Prof. Dr.
Ehrenfried
Schmidtke,
Psychologe

 

Erika
Heine

de

de Uppsicht öber dat Ganze hat
un
dat Vörseggn moakt

Ersatz aus der Südheide

Das heimische Ensemble von der Golanhöhentheatergruppe musste in diesem Jahr passen. Krankheitsbedingt können die geplanten Aufführungen erst im Frühjahr 2010 stattfinden. Theater indes gab es auf den Golanhöhen im Herbst 2009 dennoch.

Die Theatergruppe des Heimatvereins Groß Oesingen führte die plattdeutsche Komödie "Albrecht brukt'n Therapie" auf. Der Dreiakter von Inge Debelts wurde von Erika Heine ans Plattdeutsche angepasst und bescherte der Zuhörerschaft allerbeste Unterhaltung!

Presseberichte

Auch die heimische Presse berichtete über die Aufführung. Den Bericht in den Schaumburger Nachrichten kann man

... hier nachlesen

Schlussbetrachtungen

Der Verbundenheit zwischen Groß Oesingen und Wiedenbrügge / Wölpinghausen ist mit der Aufführung der plattdeutschen Komödie erfolgreich ein neues Kapitel hinzu gefügt worden!

Nach der Aufführung wurde die "Premiere" noch kräftig zusammen gefeiert, und die ersten Bande  mit der heimischen Theatergruppe für eine "Gegenaufführung" der Golanhöhen-komödianten in Groß Oesingen wurden bereits geknüpft.

Bleibt nur, herzlichen Dank an die Akteure zu sagen, für einen rundum gelungenen Theaterabend. Wir freuen uns schon auf die nächste Aufführung der Theatergruppe des Heimatvereins Groß Oesingen in der Kleinen Freiheit Nr. 4!

 

 





>