Weihnachtspreisschießen 2005

Letzte Aktualisierung: 14.06.2016 11:03


Sieger bei Kindern und Jugendlichen

Mit 33 Erwachsenen und 7 Kindern, die am diesjährigen Weihnachtspreisschießen teilnahmen, wurde zwar nicht der bestehende Besucherrekord gebrochen, aber Vereinsvorsitzender Hans-Dieter Wedemeyer war dennoch mit der Beteiligung und der Stimmung rundum zufrieden. Sicherlich hatte noch manches Vereinsmitglied mit den Nachwirkungen des Weihnachtsmarktes zu kämpfen, der am Tag zuvor auf dem Wiedenbrügger Festplatz statt gefunden hatte.

 

Beim Kinderpreisschießen mit dem Lasergewehr siegte Till Zimny, gefolgt von Schwester Lisa-Marie Zimny, der amtierenden Königin (Foto unten)

Gewinner des Albrechtpokals

Den Albrechtpokal sicherte sich mit 200 Ring Axel Borges, Zweiter wurde Gerd Zimny, Dritter Christian Lübking (Fotos rechts).

Alle Vorjahresergebnisse kann man

... hier nachlesen

Bei den Jugendlichen setzte sich Florian Wedemeyer vor seinen beiden Schwestern Timea und Samira Wedemeyer durch.

Sieger bei den Erwachsenen

Bei den Erwachsenen stellte Axel Borges seine Treffsicherheit einmal mehr unter Beweis. Mit einem "Teiler 4" gelang ihm zudem auch noch der beste Schuss der ganzen Veranstaltung. Gerd Zimny wurde Zweiter, Schießsportleiter Guido Zimny Dritter.