KKSV Wiedenbrügge - Vereinsheim - Heckenpflanzung 1993

Vereinsheim KKSV - Heckenpflanzung im März 1993

Letzte Aktualisierung: 11.06.2016 17:31


 

Eingrünung der Schießstände

Nicht nur das Schützenhaus selbst veränderte sich mit den Jahren, sondern auch die Fläche drumherum erhielt seit den ersten Baumaßnahmen im Jahre 1968 immer wieder ein anderes Aussehen.

Im März 1993 wurden die Wälle rund um die Schießbahnen durch die Vereinsmitglieder bepflanzt.

 

Alle Fotos können durch Anklicken vergrößert werden!

Andere Baustellen

Willi Hentschke und Karl Schneider beteiligten sich nicht an der Pflanzaktion, sondern kümmerten sich um die Instandsetzung der gegenüberliegenden Remise, die für die Altglassammlung genutzt wurde.

Und Edith Schneider und Irmchen Geisler machten sich derweil im Inneren des Schützenhauses nützlich.

Dass nach getaner Arbeit auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kam, bedarf eigentlich keiner Erwähnung, aber wir erwähnen und bebildern es trotzdem!